Autor Archiv

gender

Frauen und Mädchen in der Wissenschaft stellen in vielen Ländern der Welt eine soziologische ,,Rarität‘‘ dar. Dieses gesellschaftliche Phänomen wurde in den letzten Jahren weltweit immer öfter in den Fokus diverser Geschlechterstudien gestellt. Viele von diesen Studien tragen in erster Linie zu einer statistischen Definition dieses Phänomens bei. Dadurch wird das geschlechtliche Präsenzungleichgewicht in der Wissenschaft zunehmend als ein gesellschaftliches Problem erkannt. Auf der Suche nach der Erklärung der bereits mehrere Jahrhunderte lang existierenden Dominanz der Männer in der Wissenschaft werden auch Vergleiche zwischen den Ländern und Regionen der Welt gezogen.

That special day I have got an email about open positions in Barcelona within H2020-MSCA-RISE acib project NEOSETAC. MSCA-RISE … I have seen this abbreviation many times before, written on diverse scientific publications, but I have never asked myself about the meaning. So finally, I have asked Google and I found the almost 70 pages counting ‘’Guide for Applicants’’ for Marie Skłodowska-Curie Actions Research and Innovation Staff Exchange program (MSCA-RISE). Quite complicated for someone who had nothing to do with this kind of literature before. Attracted by the breast cancer research topic of NEOSETAC, I decided to apply for that position, and this was the beginning of a big adventure: I spent 5 secondment months in Spain last year.

Cyanobakterien

Nacht ist die Zeit in der sich die Sonne ,,vor uns versteckt‘‘. Sobald es dunkel wird sagt uns unsere innere Uhr, dass wir schlafen gehen sollen. Unser Körper braucht den Schlaf um sich für die nächste helle Periode, also für den nächsten Tag, vorzubereiten. Auch in der Tierwelt folgen viele Arten diesem Rhythmus. Aber was tun die mikroskopisch kleinen Lebewesen auf dieser Erde? Gehen sie auch in der Nacht schlafen?